Naturbegegnungen am Seminarhaus Lichtquell vom 8.-13. Juli 2024 + + + für Info hier klicken + + +

Spielerisch zu einer lebendigen Ernährung

interviews rezepte Jul 13, 2023

Dr. Christine Volm ist eine Autorität in den Bereichen Essbare Wildpflanzen, Rohkost mit Genuss und Botanik der heimischen Wildpflanzen. Christine ist mehrfache Buch-Autorin und gefragte Sprecherin auf Kongressen im europäischen Raum. Sie ist Mitbegründerin von Pflanzehoch3: https://www.pflanzehoch3.de 

In diesem Austausch erfährst du Wesentliches u.a.

* Wie finde ich zu einer heilsamen und spielerischen Ernährung? * Wieso Botanisieren wie ein Meditation sein kann * Wie du zu dir stehen und ein soziales Wesen bleiben kannst

Christine sagt, Gesundheit und Genuss gehören zusammen.   

Christine´s beliebte Bücher mit über 200 Rezepten * Meine liebsten Wildpflanzen – rohköstlich: sicher erkennen, vegan genießen * Detox, Baby! Entgiften mit Wildpflanzen und frischen Säften * wild&roh - Die besten Smoothies mit Wildpflanzen * Rohköstliches - gesund durchs Leben mit Rohkost und Wildpflanzen Alle...

Weiterlesen...

3 wohltuende Lebensmittel bei Grippe

naturkunde rezepte Oct 31, 2022

 

Diese 3 Lebensmittel tun uns bei Grippe richtig gut:

 

Nr. 1 Der GRANATAPFEL

In Grippezeiten hat sich dieses eine Lebensmittel, diese kostbare Frucht, sehr bewährt. Es ist so heilsam, die frischen Kerne zu essen, kühlend, leicht, befeuchtend, leicht zusammenziehend... Unsere einhellige Stimme: Nichts besser als der Granatapfel in dieser Zeit!

 

Nr. 2 Ein warmer Hibiskusblütentee (s. Foto rechtes Glas)

Die fleischigen Blüten der Roten Malvenart (Hibisci sabdariffae flos) wachsen nur in sonnenintensiven Gegenden der Erde. Dieser Infus tut uns und mir zu vielen Stunden gut. Gewöhnlich ist er ein hervorragender Durstlöscher - warm oder kalt. Am späten Nachmittag getrunken, finde ich, dass ich erholsamer ruhe in der Nacht und auch zur "Leberzeit" tiefer schlafe, oder früh erwache - aber dann voll ausgeschlafen und fit.

 

Nr. 3 Roter Traubensaft - kalt & pur! (dunkles kleines Glas hinten)

Auf...

Weiterlesen...

Blutwurz Tinktur selbst gemacht - eine Bereicherung für die Hausapotheke

naturkunde rezepte Oct 18, 2022

Die Blutwurz-Tinktur ist eine der vielseitigsten und meistgebrauchten Tinkturen in der Hausapotheke.

In diesem Video zeige ich dir, wie du eine Blutwurz-Tinktur selbst herstellen kannst:

 

 

Weiterlesen...

Ghee herstellen und Wesentliches erkennen

rezepte Sep 19, 2022

 

In diesem Artikel möchte ich  zu einem einfachen praktischen Tun anregen: der Herstellung von geklärter Butter, auch “Ghee” genannt. Dabei lässt sich recht schön in einer ruhigen halben Stunde die "dreifache Natur der Butter" erfahren. 

Das ist das Beste: etwas Praktisches tun und dabei etwas Wesentliches über die Natur der Dinge erfahren. 

Zunächst einiges zum Naturverständnis:

Welchem Prinzip steht die Butter “von Natur aus” nahe?

Schauen wir dabei auf ihre Herkunft: Butter wird aus Sahne geschlagen. Die Sahne - auch Rahm - ist der fettige, d.h. sulfurische Teil der Milch. Wer das Thema der drei Prinzipien noch vertiefen will, liest den Artikel "Die dreifache Natur des Holzes".

Wir nehmen also diesen “Sulfur” und veredeln ihn durch das Feuer und durch einfache Filtrierung. 

Herstellung von Ghee

Die Butter wird sachte in einem kleinen Topf erwärmt und geschmolzen. Wir...

Weiterlesen...

Die TOP 3 der Hausapotheke

naturkunde rezepte Sep 19, 2022

Welche 3 Mittel der Hausapotheke verwenden wir am allermeisten?

Zur Zeit sind es diese drei:

- die Schafgarbe, meist frisch, als Breiumschlag zur Wundheilung

- der Harz-Balsam nach Paracelsus (eine Zubereitung mit Johanniskraut & Rotwein)

- die Blutwutz-Tinktur

Die vielfältigen Einsatzgebiete und Nähreres zum Rezept des Balsams, sowie mehr über die Blutwurz erfährst Du hier:

 

Weiterlesen...

Anleitung zu einer spagyrischen Pflanzentinktur in sieben Schritten

Anleitung zu einer spagyrischen Pflanzentinktur

Eine spagyrische Tinkur unterscheidet sich auf einfache Weise von einer Pflanzentinktur darin, dass sie auch das Sal-Prinzip enthält. Die Heilwirkung von Pflanzen kann mittels eines einfachen Alkohol-Wasser-Auszugs (der Tinktur) haltbar und leicht verfügbar gemacht werden. Die Pflanzenreste werden meist entfernt und damit leider auch das Sal-Prinzip. Der Alkohol stellt das Merkur-Prinzip dar. Den ätherischen Ölen und der Farbigkeit der Pflanze entspricht das Sulfur-Prinzip.

Link zum Blog-Artikel der drei philosophischen Prinzipien. 

Spagyrik ist das Scheiden und Wiedervereinigen. Darauf weist auch der Begriff: gr. spao für “trennen, lösen” und gr. ageiro für “verbinden, vereinen”. Es ist demnach die Kunst, die drei philosophischen Prinzipien voneinander zu lösen, aufzubereiten und wieder miteinander zu vereinigen. Damit wird eine Arznei (von lat. ars = Kunst) zu Wege...

Weiterlesen...
Close

50% vollständig

Jupiter Akademie entsteht für dich

Erfahre, was für dich dabei ist! Trag dich hier ein und erhalte erste Einblicke in das einzigartige Akademie-Programm!

Schon mit dabei: der MEISTERKURS PLANETENKRÄFTE!