Naturbegegnungen am Seminarhaus Lichtquell vom 8.-13. Juli 2024 + + + für Info hier klicken + + +

Körperlichem Schmerz bewusst begegnen

Geht es uns körperlich nicht gut und haben wir Schmerzen, dann drückt das in der Regel auch auf das Gemüt.

Mit der Scheidekunst und Spagyrik kann ich vom Erleben her drei Bereiche unterscheiden: Körper, Geist (=Gemüt) und das individuelle Bewusstsein, das ich bin.

 

Ich hatte die letzten zwei Wochen mit sehr starkem Schmerz zu tun. (Ich kenne die Ursache, das ist hier aber nicht das Wesentliche). Wesentlich ist mir, dass ich in diesem sehr persönlichen Beitrag reflektiere, wie es mir gelingen konnte den Großteil der wachen Zeit TROTZ Schmerzen bei mir zu bleiben. Ich konnte erleben, wie der Schmerz an meinem Gemüt nagt und mich herunterzieht. Wenn ich dagegen klar und bewusst bleibe, bin ich munter und sogar fröhlich!

Das ist äußerst spannend: Der starke Schmerz geht nicht weg, aber ich kämpfe nicht gegen ihn an oder verurteile mich, dafür, dass es so ist, wie es ist.

Erstens: Ich nehme an. Dadurch entsteht - zweitens RAUM -. In diesem Raum kann nun etwas Interessantes geschehen:

Ich spüre, dass die Empfindungen, Gefühle und Gedanken nicht das eintrüben können, WAS ICH WAHRHAFT bin. Durch den Leib und solche unliebsamen Erfahrungen können wir entdecken, welch “himmelweiter” Unterschied zwischen Bewusstsein (Seele) und Gemüt (Geist) liegt.

Da beginnt Spagyrik — in dem ich mir bewusst werde, wer oder was ich bin.

 

Ich hatte Momente, da “ging ich auf dem Zahnfleisch” und meine lieben Mitmenschen konnten erleben, wie “dünnhäutig” und reizbar ich in diesen Momenten war. Aber wichtiger noch: ICH konnte es zunächst spüren und mich dann fragen: Was ist da jetzt los?

 

Und dass es mir möglich war, immer wieder mich von meinem Gemüt auf die Bewusstseinsebene (das Gewahrsein) einzulassen — und wie wohl das mir tat, ist der Grund, warum ich dir hier schreibe. Möge es dir hilfreich sein! Möge sich alles für dich zum Guten und Heilsamen wenden. Meinen persönlicher Bericht findest du Übrigens hier:

Erhalte mehr Gutes in dein Postfach: www.christophpollak.org/grundlagen 

Beginne mit Klarheit!

Trag dich hier ein und erhalte sofort mehr Klarheit durch 7 kraftvolle Fragen. Außerdem teile ich Freudiges, Erhellendes und Wesentliches mit dir:

Close

50% vollständig

Jupiter Akademie entsteht für dich

Erfahre, was für dich dabei ist! Trag dich hier ein und erhalte erste Einblicke in das einzigartige Akademie-Programm!

Schon mit dabei: der MEISTERKURS PLANETENKRÄFTE!