ACHTUNG! Start der Jahres-Ausbildung "Kunst der Spagyrik" - alle drei Kurse der Jupiter Akademie IN EINEM - Info-Gespräch

Gefrorene Tränen im Sonnenlicht - Gedicht-Bericht von Silvia Löwe

du bist ein geschenk Nov 27, 2023

"Ich bin seit Dienstag an der Ostsee auf der Insel Usedom. Ich liebe diese Insel, es ist einer meiner Kraftorte. Hier kann ich vieles einfach abgeben, finde Ruhe und Klarheit. Das Meer spricht mit mir und ich spreche mit dem Meer. 

Heute Vormittag hatte ich eine Begegnung mit einem der letzten traditionellen Fischer. Er hat mich in seine  Fischstube eingeladen  und mir von dem Leben der Fischer und Familie hier auf der Insel berichtet. Also Sozialforscherin höre ich solche Geschichten des Lebens gern und es hat mich in meinem Herzen auch sehr berührt. Vieles hat mich an die Geschichten der Vertreibung der indigenen Menschen in Nordamerika erinnert und wie die Menschen ihr heiliges Land missbraucht und ausgebeutet haben. 

Ab und an schreibe ich meine Gedanken auf, das habe ich hier auf der Insel auch getan und möchte sie an dieser Stelle mit euch teilen." (Gedicht siehe unten) 


Gefrorene Tränen im Sonnenlicht, 
Wellen, so wild und weiß, schäumt die Gicht. 
Ich stehe am Ufer, kann mich nicht regen, 
Wasser umspült mich und fragt nach dem Segen.

Ich sehe die Möwe so zierlich und klein. 
Federn schneeweiß, zerbrechliche Bein.
So sicher und fest steht sie im eisigen Wasser, 
strahlende Augen, samtweich der Pflaum. 
Ich bin mir nicht sicher, ist das ein Traum?

Salziger Geruch, warme Tränen 
umspülen meine Augen und rufen nach Leben. 
Tosender Gesang der Wellen, gewaltig und grau, 
Fischerboote am Ufer, 
Männer mit Liebe zum Meer, knüpfen die Tau.

Wie lange noch, wird es sie hier geben?
Einfache Menschen mit der Insel verbunden, 
sitzen beim Frühstück mit Hering und Flundern. 
Laden dich ein und teilen ihr Wissen, 
ihre Augen, erzählen von Glück und Geheimnissen.

Alte Seelen lehren bescheiden, 
Weisheiten über Mensch und Natur. 
Erzählen Geschichten der Ahnen, 
von Träumen der Enkel, Traditionen und Freunden fürs Leben. 
Und wird es dies alles in 20 Jahren noch geben? 

Boote aus Holz fahren aufs Meer, Menschen im Einklang mit den Elementen. 
Verbundenheit im Herz und Glaube ans Leben. 
Bei Sonne, Wind und Regen fangen sie Fisch und senden den Meereswogen ihren Segen.
Der Großvater als Junge schon Fischer war, kämpft um die Zukunft, 
der letzte Lehrling sein Enkel war. 
Wo sind die Fische? Was ist geschehen? 
Warum können sie jetzt so viele Robben sehen?

Geschichten des Lebens von Geben und Nehmen, 
Einklang und Gleichgewicht der Meereswesen. 
Ob Mensch, Pflanze oder Tier, das Wasser, 
die Wolken, die Sonne und der Sand. 
Sie lebten mit Demut, Respekt und Dankbarkeit  am Ostseestrand. 

Ich höre den Klagegesang der Wellen: 
Schluss mit Konsum, den Opfern, für Wohlstand und Macht. 
Verlangen, Gier und Krieg nur Zerstörung und Leiden schafft. 
Die Weisheit der Alten hört sie euch an, 
lernt aus Erfahrungen und nehmt sie an!

Der Wind schiebt dunkle Wolken, bringt gefrorene Tränen. 
Da - ein helles Fenster am Himmel im leuchtendem Blau, 
Sonnenschein zwischen so viel schwarz und grau. 
Ein Regenbogen verbindet Himmel und Meer, 
die Tropfen schmelzen sind nun kein Eis mehr. 

Ein warmes Rinnsal läuft kribbelnd über mein Gesicht 
und Wassertropfen verwandeln sich in glitzerndes Regenbogenlicht,
Sternenspiegel, Reflexionen, bunte Bilder,
Sonnenstrahlen malen wie mit Zauberhand 
goldenen Schimmer und Lichter 
auf Himmel, Wasser, Fenster und den Strand. 

Klein und zerbrechlich wirkt der Vogel, 
doch fest stehen die dünnen Beinchen im Wasser und fürchten nichts. 
Faszinierend schaue ich auf die perfekten roten Füßchen und Gelenke im goldene Schein, 
huch … eine Welle, 
jetzt bin ich zu langsam und werde wohl bald nass sein.

Die Möwe setzt sich, 
lässt sich vom Wasser schaukeln. 
Wir lachen und singen gemeinsam ein Lied: 
Ein Segen für alle:
Wie schön, dass es euch gibt.
Ihr Pflanzen, ihr Tiere, ihr Menschen und alle Wesen. 
Glaubt an euch selbst, ihr habt die Kraft; 
Mitgefühl, Liebe und Gemeinschaft Wunder und Änderungen schafft. 

von Silvia Löwe, Usedom 
25.11.2023

Beginne mit Klarheit!

Trag dich hier ein und erhalte sofort mehr Klarheit durch 7 kraftvolle Fragen. Außerdem teile ich Freudiges, Erhellendes und Wesentliches mit dir:

Close

50% vollständig

Jupiter Akademie entsteht für dich

Erfahre, was für dich dabei ist! Trag dich hier ein und erhalte erste Einblicke in das einzigartige Akademie-Programm!

Schon mit dabei: der MEISTERKURS PLANETENKRÄFTE!