ACHTUNG! Start der Jahres-Ausbildung "Kunst der Spagyrik" - alle drei Kurse der Jupiter Akademie IN EINEM - Info-Gespräch

05 - Mondenkräfte ESSENZEN 5/7

Staffel #3

Mondkräfte sind mit Überfülle gesegnet und neigen dazu "auszuufern". Im Wesentlichen hat "Mond" mit Regeneration, Erneuerung, aber auch Entwerden und Auflösung und Reflexion / Spiegelung zu tun. Hirn und Fortpflanzungsgewebe sind "ihr Ort". Die Assoziationen gehen von Mond zu Mutter, zu Meer, Muschel, Milch, Mukti (Perle), Malve und Mohn. Giftpflanzen wie Heilpflanzen gehören zu "Mond". Die Zahl ist die 2. Der Schlaf, das Träumen, die Kallus-Gewebe, das Schimmeln und alle Ursubstanzen, die schleimig, faulig, feucht, wässrig sind gehören zur "Mondin". In den trad. chinesischen Systemen wird diese Energetik mit YIN bezeichnet. Das Silber ist das Metall des Mondes. Näher dran sein: https://www.christophpollak.org/grundlagen 

Close

50% vollständig

Jupiter Akademie entsteht für dich

Erfahre, was für dich dabei ist! Trag dich hier ein und erhalte erste Einblicke in das einzigartige Akademie-Programm!

Schon mit dabei: der MEISTERKURS PLANETENKRÄFTE!